Ballonfahrer sind Traumerfüller


Verwirklichen Sie Ihren Kindheitstraum von einer Ballonfahrt

 

www.die-ballonfahrer.chBallonfahrer sind nicht nur Traumerfüller, sondern in gewissem Sinne
auch Romantiker, die mit Ihnen in den Sonnenaufgang oder Sonnen-
untergang gleiten. In der Regel treffen wir uns mit unseren Passagieren 
bei Sonnenaufgang oder ungefähr 3 Stunden vor Sonnenuntergang am
vorher vereinbarten Treffpunkt. Die Ballonfahrt selber dauert abhängig
von der gebuchten Fahrt zwischen einer Stunde und 3 Stunden. Vorher
geht es aber an den Aufbau des Ballons. Gemeinsam mit unseren
Passagieren wird der Ballon innerhalb einer halben Stunde startklar
gemacht und ist dann bereit, die kleine Gruppe sanft von der Erde
abheben zu lassen. Die Fahrt geht über Felder, Wiesen, Dörfer und
interessante Sehenswürdigkeiten, die wir auf unserer Fahrt erspähen.
Nicht selten beobachten wir Rehe am Waldesrand beim Äsen oder
schrecken einen Hasen auf, der zumeist im Zickzackkurs reiss aus nimmt.

 

Darum empfehlen wir, ausreichend Filme, eine Ersatzspeicherkarte
sowie mindestens eine Ersatzbatterie für Ihren Fotoapparat mitzunehmen.

 

Während des langsamen und meditativen Ballonaufstiegs wirken die
Züge und Autos zunehmend entrückter und sehen ab einer bestimmten
Höhe aus wie wundersame Teile einer Spielzeugmodellwelt. Dafür
schiebt sich nicht selten die Alpenkette, der Jura oder der Bodensee in
ihr Sichtfeld. Begegnungen der besonders spannenden Art passieren, 
wenn uns manchmal ein Kleinflugzeug oder ein Helikopter auf seinem
Flug nach irgendwo mit einer kleinen Zusatzschlaufe „besuchen“ kommt.

 

 

Viel zu schnell wird sich die Fahrt dem Ende zuneigen, und Sie werden tief über Häuser und Bäume
gleiten, um auf der nächsten gemähten Wiese sanft zu landen. Unser Nachfahrer verfolgt uns während
der ganzen Fahrt und wird uns am Landeplatz empfangen. Nach dem gemeinsamen Zusammenpacken 
des Ballons stossen Sie mit Ihren Mitfahrern und dem Piloten auf die glücklich „überlebte“ Ballonfahrt an,
bekommen eine vom Piloten signierte Urkunde überreicht und werden anschliessend zum Ausgangspunkt
zurückgebracht.